03.06.2011

sonntag früh hab ich erst überlegt ob ich zum fußball geh, doch ich konnt mich nicht davon überzeugen aus meinem bett aufzustehen. so hab ich dann auch den ganzen tag im bett verbracht und geschlafen.

montag nachmittag bin ich mit mutti zu oma gegangen um uns anzugucken wie blöd der neue "bürgersteig" ist. auf dem kann man gar nicht gehen, weil er aus weichem sand besteht und total schmal ist...
wir haben dann noch mit oma und opa gequatscht und ich hab mir die enten und gänse angeschaut, die opa jetzt übern sommer hat.

dienstag nachmittag bekam ich besuch von meiner ehemaligen kindergartenerzieherin, die auch in unserem dorf wohnt. sie hat extra torte für mich mitgebracht, aber ich hatte keinen hunger so hat mein bruder, die dann gegessen :)
nachdem sie weg war, war ich so müde, dass ich gleich eingeschlafen bin und somit leider meine ehemalige grundschulklassenlehrerin verschlafen hab, die sich noch für besuch angekündigt hatte. aber das kann man ja nachholen.


mittwoch bin ich morgens halb sieben wach gewesen, damit mutti flori und mir unser kindertagsgeschenk überreichen kann. wir haben dieses jahr mal ausnahmsweise was richtig großes bekommen. nämlich eine wii. die wollten wir schon so lange haben und nun haben wir sie endlich :)
gegen mittag mussten wir dann in die klinik zur kontrolle.
natürlich brauchte ich thrombos. die hatte die ärztin auch schon bestellt, aber die kamen trotzdem viiieeeel zu spät. geplant war nämlich, dass sie um zwölf oder so kommen und ich danach halb drei zur kindertagsfeier für die onko gehen kann. natürlich kamen sie dann um zwei erst, sodass ich erst halb vier zur feier konnte. aber naja besser als gar nicht. war auf jeden fall schön all die anderen kinder, die fertig sind mit ihrer therapie, wieder zu sehen. aber nach ner stunde sind wir dann auch schon los, weil es kalt wurde.
zu hause hat flori abends dann noch gleich die wii angeschlossen und gespielt. ich hab bis jetzt noch gar nicht gespielt, aber das wird sich am wochenende bestimmt ändern.

donnerstag war ich auf dem sportplatz bei der herrentagsfeier.
von um elf bis um sechs in der sonne...nun hab ich sonnenbrand im gesicht und auf den handrücken beider hände. ich war nämlich so clever und hab extra einen dünnen pullover und lange hose angezogen und perücke getragen, damit ich mich nicht verbrenn aber an die hände hab ich nicht gedacht...
meine stirn ist auch nur links rot. rechts hat sie eine zarte bräune. da lag nämlich der pony der perücke... schön blöd.
der tag war aber trotzdem total toll und ich war überrascht, dass ich solange durchgehalten hab und nicht schon nachmittags nach hause musste wegen müdigkeit oder so.
aber als ich dann zu haus war, war ich ko. konnte die nacht aber trotzdem nicht gut schlafen.

freitag konnte ich dann auch nicht ewig im bett liegen, weil die mädels aus meiner klasse sich zum besuch angekündigt hatten. die kamen dann halb zwei. wir haben gequatscht und so und dann sind sie schon wieder los.
ich hoffe, dass ich die nacht nun gut schlafen kann, denn morgen kommen mein onkel, tante und cousine aus berlin zu besuch und dann wäre ich schon gerne wieder etwas fitter.
nun werd ich noch "nur mit dir" gucken und schon am anfang heulen, weil ich weiß wie der film endet :) und dann ins betti
das wärs dann auch erstmal gewesen. bis bald

ps.: es geht rum, dass ich allerhöchstens noch einen monat zu leben habe. das ist ein gerücht und stimmt nicht!
wie viel zeit mir noch bleibt, weiß keiner. der doc kann keine prognose geben, da sich der tumor innerhalb so kurzer zeit so schnell verbreitet hat. es kann sein, dass ich noch zwei wochen lebe vielleicht aber auch zwei monate oder drei oder mehr. es weiß keiner.

Kommentare:

  1. Ich bin über Eda auf deinen Blog gekommen,ich bewundere deinen Umgang mit der Krankheit und deine
    Stärke dein Schiksal anzunehmen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne und vorallendinge
    n eine lange Zeit die du so gut wie es geht verleben sollst.Wie alt bist du eigentlich,wenn ich fragen darf?
    Sei lieb gegrüßt von mir

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der "Bürgersteig" ist echt blöd, den hätten sie auch ruhig noch mitmachen können -.-
    Wer war denn da? Tante Evi oder Frau Lindemann oder Tante Ela? :)
    Ich muss dich auch endlich wieder besuchen kommen, hab ja schon ein schlechtes Gewissen.
    Wunder dich nicht, ich schaff es auch jedes Jahr einen Sonnenbrand zu bekommen, weil ich zu blöd bin alles einzucremen oder zu bedecken x'D

    AntwortenLöschen
  3. hey süße, lass es einfach auf dich zukommen und gebe nichts auf gerüchte. nur dein körper und du wissen wie lange es noch geht. ich drück auf jeden fall die daumen, das du noch viele wunderschöne monate hast. solltes es zum unverhofften kommen, kann jemand hier eine message schreiben?

    AntwortenLöschen
  4. hi liebes, ich wünsche dir wunderschöne, sekunden, minuten, stunden, tage, monate ja und jahre... es gibt immer wunder, und wunder geschehen, auch wenn man nicht mehr daran glaubt! ich wünsche dir, dass du keine schmerzen haben musst und den schööönen sommer genießen kannst! na, vertreibst du dir mit der wii den samstag abend? lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. hiii süße, sag mal hast du auch eine mailadresse wo ich dich erreiche?lg steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wie meine Vorredner schon schrieben: sch*** auf irgendwelche Gerüchte, die gibt's immer - leider. Ich denk' mir dann immer: "Ätsch, und jetzt erst recht!" Würd mir deine Frisur ja gerne mal angucken. Photo, büdde?!
    Dicke Umärmelung

    AntwortenLöschen
  7. So hübsch wie du bist, bist du jetzt bestimmt ein ganz schöner Schmetterling. Egal, was jetzt auch immer danach beginnt, ich hoffe dir geht es besser als zuvor. Ich hoffe, du kannst jetzt leben und lieben und bekommst mehr Glück ab, als davor. Dein Leben war so unfair. Hoffentlich kommst du jetzt woanders hin, dort wo solche schrecklichen Dinge, wie auf unserer Erde nicht passieren, ich wünsche es dir so. Wünschenswert, dass du dort nicht das Gefühl von Vermissen hast, denn dieses Gefühl tut mir gerade so weh, denn ich vermisse dich. Bitte lass dich nicht das durchmachen, was all die Menschen, die dich lieben, gerade durchmachen. Es schmerzt.
    Ich hab dich lieb.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jenni,

    ich kannte dich nicht.
    Nur deinen Blog.
    Du fehlst mir.
    Du, deine Worte.

    Du warst so stark.
    So verdammt stark.

    Ich bin stolz auf dich. So stolz.

    Deine stärke wird mir fehlen.
    Du wirst mir fehlen.

    AntwortenLöschen
  9. ich hoffe das es dir da, wo du jetzt bist besser geht... das du glücklich bist und vor allem nie wieder so etwas durch machen musst. ruhe in Frieden Jenni

    AntwortenLöschen
  10. Mein tiefstes Mitgefühl an die Familie, Es muss sehr schwer sein, wenn Kinder vor den Eltern gehen müssen und dann auch noch auf so eine schmerzhafte Weise. Sie war ein ganz besonders Mädchen mit viel Herz und Gefühl für andere. Ich wünsche den Eltern, Großeltern und Flo ganz viel Kraft und hoffe, dass du liebe kleine Jenni, jetzt ganz schmerzlos und friedvoll irgendwo an einem sicheren Ort bist! Susi

    AntwortenLöschen
  11. mein engel.... es ist so schrecklich. ich vermisse dich so sehr und will es einfach nicht wahr haben. hoffentlich geht es dir gut dort wo du jetzt bist.... wir hatten soviel spaß zusammmen und noch soviel gemeinsam vor... danke das ich dich kennenlernen durfte und eine wunderschöne zeit mit dir verbringen durfte. du bist ein wundervoller mensch und wirst ewig in meinem herzen bleiben. ich habe dich so unendlich doll lieb. ganz dicker knutscher

    AntwortenLöschen
  12. Ich kannte dich nicht wirklich, wusste nur, dass ein Mädchen von unserer Schule so ein schreckliches schicksal hatte.
    Jetzt habe ich deine Einträge gelesen. Es macht mich traurig.

    AntwortenLöschen
  13. liebe Jenni, ich weiß du liest diese Seite immer noch und möchte dir sagen das ich dich niemals vergessen werde.Du warst für deine Familie ein absolut und lang herbei gesehntes Wunschkind und der Sonnenschein bei allen anderen.Nicht nur deine Familie ist am Boden zerstört, sondern auch wir die wir dich kannten und liebten.
    Aber wir wissen nur Engel werden in jungen Jahren auch von Engeln abgeholt.

    AntwortenLöschen
  14. mein vorredner/rednerin hat sooooo recht, nur Engel dürfen zu Engeln. Aber warum so früh?????
    Ich verfolgte deinen Block schon länger, habe mich nicht getraut dir zu schreiben. Jetztn tut es mir leid. ich hoffe jetzt gehts dir gut und du passt auf deine Familie auf. das tun nehmlich Engel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jenni,
    ich hoffe es geht dir da wo du jetzt bist wieder gut.
    Krebs ist so eine scheiß Sache.
    Ganz viel Kraft an deine Familie!
    Du bist viel zu früh bist du gegangen. Es tut weh.

    Ruhe In Frieden!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jenni,
    ich habe lange gebraucht um dir zu schreiben. Aber ich weiß das du mir deshalb nicht böse bist.Du warst immer ein herzensguter Mensch, hast immer Zeit für alle gehabt und wen du in dein Herz geschlossen hattest, der konnte nicht mehr von dir lassen. Das hat auch deine Beisetzung gezeigt. Die war so einmalig wie du. Nicht nur das ganz viele Menschen da waren die sich gewundert haben das das alles in der Kirche stattfand(ist für einen "heiden" doch sehr ungewöhnlich)sondern auch alles andere. Der Himmel hat den ganzen Tag geweint, der liebe Gott hat leider zuspät erkannt das er einen großen Fehler gemacht hat. Ich glaube du hättest auf Erden noch ganz große Dinge tun können. Wie du weißt bin ich gläubig und doch kommen auch mir jetzt immer öfter Zweifel ob der liebe Gott wirklich weiß was er tut. Es ist alles so ungerecht und ich weiß nicht wie man damit umgehen soll. So geht es bestimmt auch ganz vielen von deinen Freunden und auch deiner Familie. Aber die waren am Sonnabend so stark, vorallem dein kleiner Bruder.Man sah ihm an das er innerlich total zusammen gebrochen und fertig war und trotzdem hat er bis zum Schluss an deinem Grab gestanden. Das hätte ich nicht gekonnt.Ich weiß sowieso nicht woher deine Familie die Kraft für alles nimmt.Deine Mutter lernte ich in der Klinik als starke Frau kennen die auch jeden erdenklichen Weg mit dir gegangen ist, ob richtig oder nicht ist im nachhinein schwer zusagen.Sie war aber immer andeiner Seite,was man nicht in jeder Familie als normal getan hätte. Mir fehlen im Moment die Worte und deshalb sage ich einfach nur BIS BALD!!!!!

    AntwortenLöschen
  17. ich vermisse dich so sehr, unsere Gespräche, unsere Späße,mit dir hatte ich die schönste Zeit meines Lebens, es ist alles so leer

    AntwortenLöschen
  18. Ich hoffe, dir geht es fabelhaft da oben. Ich denke jeden Tag an dich und lach dann immer den Himmel an. <3

    AntwortenLöschen
  19. http://www.myvideo.de/watch/7086943/Coldplay_Fix_You
    When you lose something you can't replace, could it be worse?
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  20. Wenn du kannst, trink mit der Eda einen! Lassts euch gut gehn!!!

    AntwortenLöschen
  21. Ich denk so sehr an dich. Ich denk so oft so sehr an dich.

    AntwortenLöschen
  22. Hi Süße, ich denke jeden Tag an dich und hoffe dir geht es wirklich gut wo du jetzt bist.Man sagt ja da oben ist alles leichter und ich hoffe du hast deine Freundin und Leidensgefährtin schon getroffen. Ihr wolltet Euch an der Bar treffen und Party machen. Ich denke da sehr oft dran.
    Am Wochenende waren wir in der Kirche und deine Familie war auch da.Ich würde dir gerne sagen das es ihnen gut geht, leider ist esnicht so. Deine "Männer" sind nicht so gut drauf und man sieht es ihnen auch an. Aber auch deiner Mutti gehts nicht so gut und ich habe mir sagen lassen das sie sehr viel arbeitet und jeden Tag bei deinem Onkel im Krankenhaus ist,um nicht zu Hause sein zu müssen.Sie redet mit keinem wirklich oder sagt es geht ihr gut. Hast du nicht die Möglichkeit von da oben was zutun? Hört sich doof an, ich weiß.Aber ich glaube deine Familie schafft es allein nicht.Und irgendwann ist deine Mutter auch kaputt.
    Ich weiß nicht was ich tun kann, bitte hilf mir.
    Ild und werde es immer tun.Kuß

    AntwortenLöschen
  23. hey jenni

    es hieß immer das du weihnachten 2011 nicht mit uns feiern wirst. aber heute weiß ich das du ganz nah bei uns bist, auch an weihnachten...

    AntwortenLöschen
  24. hallo engelchen ♥

    ich wünschte du wärst gestern dabei gewesen.
    ich hab dich noch mehr vermisst als sonst.
    du gefehlst.

    ich liebe dich...

    AntwortenLöschen
  25. hallo süße,du fehlst mir und vielen anderen noch immer so sehr! habe im Moment viel zu tun und vorallem zu lernen, hätte mir gewünscht das du da wärst-konntest mich immer so schön aufbauen aber leider........ habe gehört das es deiner Mutti nicht wirklich gut geht und sich viele sorgen machen das sie irgendwann doch zusammenklappt; gesehen habe ich sie letztens in Bützow- sieht wirklich nicht sehr gut aus und hat extrem abgenommen ich würde ihr sogerne helfen und weiß doch nicht wie es ist für mich alles so als wäre es erst vor ein paar Tagen gewesen das ich die schlimmste Nachricht meines Lebens bekam, kann einfach nicht damit umgehen nur wenn ich abends mal auf den Friedhof fahre und mit dir rede empfinde ich eine angenehme Ruhe

    ich werde dich immer lieben

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe mich entschlossen, mein Leben aufzuschreiben. Meine Gedanken & Gefühle freien Lauf zu lassen.
    Würde mich freuen über dein ein oder anderen Besuch.

    http://ploetzlichhalbwaise.blogspot.de/

    Mein Blog - Plötzlich Halbwaise -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finds echt sehr unpassend das du hier werbung für deinen blog machst!
      wo du anscheind noch nichtmal mitbekommen hast, dass jenni tot ist und deinen blog nicht mehr besuchen kann...

      Löschen
  27. <3 Ganz viel Liebe für dich, liebe Jenni :*

    AntwortenLöschen
  28. einfach nur unglaublich.....

    bin über dexas blog dem link hier her gefolgt.

    der titel: der himmel muss warten" dann diese wunderschöne text von dem mädel - offensichtlich ihr letzter text - das alles ist sehr bewegend und interessant.

    einfach nur: WOW

    die letzten spuren eines jungen menschen...

    AntwortenLöschen
  29. Hi Engelchen, bin gerade von einem Einsatz wieder zu Hause und war gestern auf dem Friedhof. Es ist einfach unglaublich wie sich da alles verändert hat. Du hast jetzt einen Stein bekommen und der ist einfach unglaublich.Ich weiß von den anderen das deine Mutti den Stein selbst aufgezeichnet hat und er danach gearbeitet wurde.Man merkt wieviel Liebe darin steckt und spiegelt das besondere Verhältnis das es in eurer Familie gab, wieder.
    Ich kann es selbst nach solanger Zeit noch nicht wirklich verstehen warum alles so kommen mußte. Du wirst immer in meinen Gedanken und Herzen sein. ILDT

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Grüsse in den Himmel...

    AntwortenLöschen
  31. Na wer sagts den- hab letzte Nacht wieder von Dir geträumt und Du hast gelacht und gelacht... Liebe Grüsse, liebe Jenny

    AntwortenLöschen
  32. Ich muss immer noch oft an dich denken und dass du nicht mehr das erleben kannst, was wir alle erleben. Ich hoffe, du bist glücklich in deinem Himmel

    AntwortenLöschen
  33. Ich kannte dich nicht. Aber ich bin manchmal bei dir, weil ich jemanden kenne, der dir auch heute noch wichtig ist. Sie denkt sehr oft an dich. Ich kann mir vorstellen, dass du das spürst. Sie hat in ihrer Familie auch gerade einen ... Ich kann dir aber auch sagen, dass sie ein toller Mensch ist. Sie ist ihrer Familie eine so große Stütze.TP

    AntwortenLöschen